Apfel-Protein Muffins

Es gibt nichts besseres als saftige Muffins. Diese hier sind mit Protein (optional) und frischen Apfelstücken. Schnell zubereitet und sogar vegan.

Manchmal mag ich Muffins lieber als einen Kuchen. Muffins lassen sich leicht mitnehmen bzw. im Kühlschrank verstauen. 😉 Sie sind außerdem ein idealer Snack für Zwischendurch oder zum Kaffee am Nachmittag.

Mit dem Proteinpulver kannst du im Rezept die Süße bestimmen. Ich habe Vanille verwendet. Das Proteinpulver welche ich verwende, ist sehr süß. Es gibt hier Unterschiede. Ich habe 20g Proteinpulver im Rezept verwendet und mir schmecken die Muffins wunderbar. Ich mag es allerdings auch nicht so süß.

Saftige Apfel Muffins
Innen locker und fluffig.

ÜBERBLICK:
– vegan (je nach Protein)
– eifrei
– zuckerfrei

NÄHRWERTE Rezept ergibt ca. 8 Stück
1 Muffin = 178 kcal / 23g Kohlenhydrate / 6g Fett / 7g Eiweiß

Apfel Protein Muffins

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Muffin
Portionen 8 Stück

Equipment

  • (Silikon) Muffinform oder Papierförmchen

Zutaten
  

  • 200 g Dinkelmehl Typ 630 oder 1050
  • 50 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • 20 g Vanille-Proteinpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Zimt (gestrichen)
  • 160 ml Mandelmilch oder Hafermilch zuckerfrei
  • 150 g Apfel-Mango Mark (zuckerfrei)
  • 1 TL Apfelessig
  • 2 TL Kokosöl
  • 2 Äpfel

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Muffinblech mit Papierförmchen füllen.
  • In einer großen Schüssel alle trockenen Zutaten vermischen.
  • In einer anderen Schüssel die flüssigen Zuaten verrühren. Das Kokosöl sollte wenn möglich flüssig sein.
  • Äpfel entkernen und in klein Stücke schneiden (würfeln). Bei Seite stellen.
  • Nun die nassen Zutaten mit einem Handrührgerät unter die trockenen Zutaten rühren, bis ein cremiger Teig entstanden ist.
  • Zum Schluss die Apfelstücke gut unterheben und anschließend die Förmchen gleichmäßig befüllen.
  • Muffins für ca. 40 Minuten im Ofen bei 180 Grad O/U goldbraun backen.
Keyword Protein Muffin, Sweets, zuckerfrei

Eine Menge anderer zuckerfreier Rezepte, low carb und vegan findest du in meinem E-BOOK „Süßes, zuckerfrei genießen.“

You may also like