BLUMENKOHL PIZZABODEN

Es ist schon lange kein Geheimnis, dass Pizza mit einem köstlichen Boden aus Weizenmehl mit einigen Kalorien zu Buche schlägt. Das ist natürlich nicht gerade von Vorteil, wenn man das ein oder andere Kilo verlieren möchte.

Es gibt zwei low carb Alternativen: Den Pizzaboden aus Thunfisch zubereiten oder eben Blumenkohl. Ich mag die Blumenkohl lieber, weil er bekömmlicher ist. Thunfisch ist sehr eiweißreich und hiervon sollte man auf keinen Fall zu viel essen. Das gibt Bauchschmerzen.

Das Rezept habe ich aus dem tollen Fitnessbuch von BODY KITCHEN.

Blumenkohl Pizzaboden

WAS DU AN HILFSMITTELN BENÖTIGST:
Einen Mixer oder eine andere Küchenmaschine, die den Blumenkohl fein raspelt.

DER BELAG:
Ich habe magere Geflügelwurst darauf gemacht. Du kannst als Vegetarier auch getrocknete Tomaten oder Artischockenherzen nehmen.

NÄHRWERTE JE PIZZA:
1247 Kcal / 50g Fett / 45g KH / 113g Protein

BLUMENKOHL PIZZABODEN

Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Gericht Low Carb Pizza

Equipment

  • Mixer oder andere Küchenmaschine

Zutaten
  

FÜR DEN BODEN:

  • 1 Blumenkohl
  • 2 Eier
  • 150 g geriebener Käse light
  • 1 TL Pizzagewürz oder Oregano
  • Salz / Pfeffer

BELAG:

  • 1 Zucchini
  • 100 g Tomatenmark (oder 50/50 mit
  • 80 g Hähnchenwurst
  • 50 g geriebener Käse light
  • 3 Frühlingszwiebeln optional

Anleitungen
 

  • Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 200 Grad Ober-und Unterhitze (180 Grad Umluft) vorheizen.
  • Strunk des Blumenkohls entfernen, Blumenkohl waschen, in grobe Stücke zerkleinern und mit einem Mixer zerkleinern oder einer anderen Küchenmaschine in feine Streifen raspeln. Es soll eine feinkrümelige Masse entstehen.
  • Den Blumenkohl in einer Schüssel mit Eiern, Käse, Pizzagewürz oder Oregano, Salz nd Pfeffer zu einem gleichmäßigen Teig vermengen.
  • Die Teigmasse auf dem Blech verteilen und festdrücken. Der Teig darf nicht zu dick sein, da er sonst nicht gar wird.
  • Den Pizzaboden für ca. 20-30 Min backen. Er solltte fest, aber nicht zu hart sein und leicht gebräunt.
  • Inzwischen die Zucchini waschen und mit dem Sparschäler in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln in dünne Röllchen schneiden.
  • Pizzaboden mit Tomatenmark bestreichen und mit Zucchinistreifen, Wurst, Frühlingszwiebeln und Käse belegen. Nochmal Oregano darüber geben und für weitere 10-15 min bei 200 Grad (O/U) in den Ofen geben.
Keyword gesunde Pizza, Pizzaboden

Kennst du schon mein Pizzarezept mit BUCHWEIZENBODEN?

You may also like