Vegane Pancakes

Vegane Pancakes Bild

Diese leckeren Pancakes fehlten mir noch auf meiner Website.
Zuckerfrei und vegan – dazu noch fluffig und köstlich! Die musst du unbedingt nachmachen.

Ich habe vor Kurzem versucht ein veganes Pancake Rezept zu kreieren und das ist mal so richtig in die Hose gegangen. Ich dachte, dass ich als Eiersatz ja mindestens Apfelmus nehmen muss, damit sie was werden. Aber falsch gedacht. Es wurde ein klebriger Klumpen.

Dann hat mir auf Instagram Dennis (@dennisheiter) ein super einfaches Rezept geschickt und mich aus meiner Misere befreit.

Durch den Film „THE GAME CHANGERS“ , eine Dokumentation die von einer fleischfreien Ernährung von Spitzenathleten handelt, welcher zur Zeit in aller Munde ist, denken viele über ihren Milch- und Fleischkonsum nach.

Wenn du den Film noch nicht gesehen hast, dann solltest du diesen unbedingt anschauen. Ich bin ein großer Fan von vegetarischer Ernährung, aber esse auch Fisch und gelegentlich Fleisch. Eine vegan Ernährung kommt für mich leider nicht in Frage, da es mir zu viel Verzicht ist. Ich liebe Käse und ohne diesen könnt ich nicht.

Eine Bekannte aus meiner Crossfit Box (du bist gemeint, Anja) hat einen schönen Satz gesagt, welcher sich bei mir eingeprägt hat:“Vegan werde ich wohl leider nicht, aber vielleicht rutscht der ein oder andere vegane Tag doch mal mit durch.“

In diesem Sinne….auf zum Rezept!

Köstliche Pancakes zum Frühstück

WAS DU BENÖTIGST:

Für 1 Portion:
50g Dinkelmehl
2 EL Haferkleie
35g Mandeln oder Haselnüsse (gemahlen)
1 EL Chia Samen
180 ml Milchalternative (Hafer, Mandel, Soja – Soja Vanille Drink, wenn du es süßer magst)
Prise Zimt

1 TL Kokosöl für die Pfanne

Alle Zutaten miteinander vermengen bis eine cremige, leicht flüssige Masse entsteht.
Den Teig für 5 min ruhen lassen und in der Zwischenzeit eine beschichtete Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen.

Dann den Teig ausbacken.

Hinweis: Wenn du es süß magst, kannst du gerne noch 1 EL Reissirup oder ein paar Tropfen Vanille Flavour Drops hinzufügen.

Apfel-Mango Mark als Topping (zuckerfrei)

Dazu passt:

Als Topping für die veganen Pancakes habe ich mich für ein Apfel-Mango Mark (Lidl) entschieden. Das ist zuckerfrei und gibt noch etwas Frische zu den Pancakes. Darüber ein paar Kakao Nibs…hmmmm…köstlich.

Vegane Pancakes

Viel Spaß beim Frühstücken 🙂

Andere Pancake Varianten und eine menge köstlicher, zuckerfreier Ideen findest du in meinem E-Book: „Süßes, zuckerfrei genießen.“

You may also like